Vertiefungstag im Herzensgebet - Von der Schönheit des Unvorhersagbaren

24 Sep 22
Tageskurs

Termin(e)

24 September 2022
Samstag
10:00 - 17:00

Kursleiter*Innen

Bild des Benutzers Irmgard Nauck

Irmgard Nauck

Pastorin, Kontemplationsehrerin Via Cordis, Leiterin der »Kirche der Stille« der Ev. Kirchengemeinde Altona-Ost
Bild des Benutzers Stephan Hachtmann

Stephan Hachtmann

Preis

50,00 € (Ermäßigung möglich)

Informationen

Die chaotisch anmutenden Zustände und Ereignisse dieser Zeit sind für viele Menschen ein Grund zu Verunsicherung und Aufgeregtheit. Für das innere und äußere Erleben auf einem spirituellen Weg nimmt kreatives Chaos als Prozessschritt einen besonderen Platz ein: es sorgt mit seinem Wirbel für die Geburt von etwas Neuem. Wie wäre es, wenn wir im Chaos die darin heilsam wirkenden Kräfte erspüren? Wir könnten den Zustand unserer Welt als Ausdruck der Schönheit des Unvorhersagbaren neu entdecken - einer Schönheit, die uns dazu ermutigen möchte, voller Vertrauen durch alles Ungewisse hindurch zu schreiten.

Elemente des Schweigetags: stilles Sitzen, bewusster Atem, achtsames Gehen, einfache Übungen zur Körperwahrnehmung, inhaltliche Impulse und gemeinsames Singen.

Anmeldung bis 20. September

Veranstaltungsort

Kirche der Stille Hamburg
Helenenstr. 14 A
22765 Hamburg-Altona

Anmeldung

Pastorin Irmgard Nauck

Als Weggemeinschaft Via Cordis Nord
sind wir ein Ort für
gemeinsames Üben
gegenseitige spirituelle Begleitung
systematische Schulung
persönlichen Austauch
spirituelle Beheimatung