Stille Tage im Herzensgebet

25 Apr 22
bis
29 Apr 22
Wochenkurs

Termin(e)

25 April 2022 16:30
bis
29 April 2022 13:30

Kursleiter*Innen

Bild des Benutzers Matthias Hoyer

Matthias Hoyer

Theologe, Kontemplationslehrer Via Cordis, Ausbildung in TZI (RCI)
Bild des Benutzers Irmgard Nauck

Irmgard Nauck

Pastorin, Kontemplationsehrerin Via Cordis, Leiterin der »Kirche der Stille« der Ev. Kirchengemeinde Altona-Ost

Preis

Kursgebühr 130,00 €; U/V ca. 270,00 €

Informationen

 

"Die auf Gott hoffen, kriegen neue Kraft;

dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler,

dass sie laufen und nicht matt werden,

dass sie wandeln und nicht müde werden.“

(Jesaja 40, 29 + 31)

 Ich muss als vom Leben „zerrupfter“ Mensch nicht abstürzen. Ich kann trotzdem schweben. „Federn lassen und trotzdem schweben, das ist das Geheimnis des Lebens“, schreibt Hilde Domin.  Das können wir uns von den Adlern abschauen. Wir erschöpfen uns schnell, weil wir glauben, aus eigener Kraft alles „schaffen“ zu wollen. Es ist uns aber eine Kraftquelle versprochen, die größer ist als wir. Wenn wir aus der Kraft Gottes schöpfen, wenn wir ihm Raum geben, dass das Leben selbst in uns seine Kraft wirken kann, wächst uns neue Kraft zu. Das Herzensgebet kann uns dabei eine Unterstützung sein.  Leben ohne Anstrengung, in die Gelassenheit finden, laufen und nicht müde werden. 

 Elemente der Kurswoche: durchgängiges Schweigen, stilles Sitzen, achtsames Gehen, Leibarbeit, Aktive Imagination, mantrisches Singen, Impulse, Einzelgespräche u.a.

 

Veranstaltungsort

Benediktinerinnen Abtei vom Heiligen Kreuz Herstelle
Carolus-Magnus-Str. 9
37688 Beverungen-Herstelle

Anmeldung

Matthias Hoyer
05137 50 306

Als Weggemeinschaft Via Cordis Nord
sind wir ein Ort für
gemeinsames Üben
gegenseitige spirituelle Begleitung
systematische Schulung
persönlichen Austauch
spirituelle Beheimatung